Zeitung

Logo
FRÄNKISCHER HOTELGASTHOF
WÜRZBURG

Historie

Umgebung

Zimmer

Gaststuben

Speisekarten

Veranstaltungen

Reservierung

Anfahrt

Rezepte

Bilder der Stadt

Pressestimmen

Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Startseite


Main-Post
Würzburger Tageszeitung

"Gäbe es das Gasthaus 'Zur Stadt Mainz' nicht, man müsse es erfinden. Denn was Anneliese Schwarzmann mit ihrer Schwester und ihrer Mutter an der Würzburger Semmelstraße zelebriert, ist die hohe Kunst fränkischer Küche und eine geradezu barocke Gemütlichkeit."
So stand`s im internationalen Weinführer "vinum". So wollen es die Gäste aus nah und fern.
Die "drei Mädli", sprich Mutter Wilhelmine und Töchter Anneliese sowie Margarethe Schwarzmann, wissen um die Beliebtheit ihres Hotelgasthofes Zur Stadt Mainz. Und sie pflegen mit voller Hingabe dieses Renommee.
Wer den Blick über die vielen Souverniers und Accessoires an den Wänden schweifen lässt, verkürzt das Warten auf die leckeren Delikatessen des Hauses, zu denen der Kärrnersbraten ebenso gehört wie frisch zubereitete Flussfisch-Gerichte oder das deftige Hochzeitsmenü, aber auch internationale Küche. Das Ochsenschwanzragout à la Anneliese Schwarzmann ist wärmstens zu empfehlen. Abgerundet wird das appetitmachende Speisenangebot durch erlesene Weine aus bekannten fränkischen Lagen.
Die drei netten und humorvollen Schwarzmann-Mädels sind stolz auf die prall gefüllten Gästebücher, in denen V.I.P.s aus Politik und Kultur dem Hause ihre Referenz erwiesen haben. Das ist aber längst kein Grund, den Bogen zu überspannen: die Preise für Speis' und Trank in der "Stadt Mainz" sind moderat geblieben.

MAIN-POST

Marco Polo

Neue Zürcher Zeitung

Los Angeles Times

New York Times

Aral Schlummer-Atlas

The rough guide

Expression pro motion