Köchin

Logo
FRńNKISCHER HOTELGASTHOF
W‹RZBURG

Köchin

Historie

Umgebung

Zimmer

Gaststuben

Speisekarten

Veranstaltungen

Reservierung

Anfahrt

Rezepte

Bilder der Stadt

Pressestimmen

Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Startseite


Aal in Salbei 

Zutaten:
1 Aal, frische Salbeiblštter, Pfeffer und Salz, Butter zum Anbraten, etwas WeiŖwein


Der frisch geschlachtete Aal wird ausgenommen, gewaschen, getrocknet, innen und auŖen mit Pfeffer und Salz leicht gewŁrzt. Dann wird der Fisch mit frischen Salbeiblšttern umwickelt. In einer schweren eisernen Kasserolle wird der umwickelte Aal in Butter kurz auf allen Seiten angebraten. Danach wird mit etwas WeiŖwein abgelŲscht und bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten fertig gegart. Der Aal wird dann mit dem fond angerichtet. Am besten reicht man dazu Kartoffelschnee und in Sauerrahm mit frischem Dill angemachten Gurkensalat. 


Kärrnersbraten

Ochsenschwanz

Leiterle

Frankenlende

Kartäuserklöße

Meefischli

Aal in Salbei